Die Volksschule Miltach:

Teilhauptschule (von Sept. 1971 - Juli 2006)

Bei der Schulreform im Sept. 1971 wurde für Miltach anstelle des bisherigen Volksschule  erstmals eine "Grund- und Teilhauptschule I" ( mit den Klassen 1-6 ) mit dem Schulsitz in Miltach und den Schulorten Miltach und Harrling gebildet. Die Klassen 7-9 aus Miltach kamen damals zur Hauptschule nach Kötzting.
Im August 1972 wurde auch die Gemeinde Blaibach in den Sprengel der Grund- und Teilhauptschule Miltach eingegliedert. Zum Schulverband Miltach gehören seither die Gemeinden Miltach, Blaibach und Zandt. Die Schule führt seither die Bezeichnung "Volksschule Miltach -Grund- und Teilhauptschule I-" mit Schulsitz in Miltach und den weiteren Schulorten Blaibach und Harrling (Gde.Zandt).
Grundschule (seit 01. August 2006)
Nach nunmehr 34 Jahren wurde aufgrund der rückläufigen Schülerzahlen mit einer erneuten Schulreform die bisherige „Grund- und Teilhauptschule I“ aufgelöst und mit Wirkung zum 01.08.2006 die „Volksschule Miltach“ (für Grundschüler der Klassen 1-4) gebildet.
Die Hauptschüler der Klassen 5–10 aus dem Gemeindebereich Miltach gehören seit dieser erneuten Schulneugliederung ab 01.08.2006 zum Sprengel der Hauptschule Bad Kötzting, wobei die Kinder der Klassen 5 und 6 als sogenannte ausgelagerte Klassen in den Schuljahren 2006/07, 2007/08 und 2008/09 weiterhin im Schulhaus Miltach unterrichtet wurden.
Seit dem Schuljahr 2009/10 werden alle Hauptschulklassen 5-10 in Bad Kötzting unterrichtet.
Seit dem Schuljahr 2010/11 führt die bisherige Hauptschule die Bezeichnung „Mittelschule“.

 
Schulverband für Grundschüler für die Klassen 1 - 4

[ mit den Gemeinden Miltach, Blaibach und Zandt ]
Die Gemeinde Miltach ist mit den Nachbargemeinden Blaibach und Zandt für Grundschüler mit den Klassen 1-4 Mitglied des Schulverbandes Miltach, der von der Gemeinde Miltach verwaltet wird.
Soweit für die Grundschüler in den jeweiligen Mitgliedsgemeinden aufgrund der Schülerzahlen eigene Klassen gebildet werden können, werden die Grundschüler aller drei Gemeinden direkt in den bestehenden Schulhäusern der Mitgliedsgemeinden unterrichtet.
Da dies aufgrund der zurückgehenden Schülerzahlen nicht mehr kontinuierlich alljährlich möglich ist werden teilweise auch Grundschulkinder aus den Gemeinden Blaibach und Zandt im Schulhaus Miltach unterrichtet.
Ab dem Schuljahr 2008/09 wurde wegen der zurückgehenden Schüler- und Klassenzahlen der Schulort Blaibach aufgelöst, ab dem Schuljahr 2010/11 auch der Schulort Harrling.
Ab dem Schuljahr 2010/11 ist die Schule einhäusig. Alle Klassen der Schule werden am Schulort Miltach unterrichtet.

 
Schulverband der Grundschule Miltach

   
Mitglieder des Schulverbandes vom 01.05.2020 - 30.04.2026

Gemeinde Miltach Mitglieder Stellvertreter
 (lt. Beschluss vom 07.05.2020) Aumeier Johann, 1. Bürgermeister Eckl Franz, 2. Bürgermeister
  Schmid Christian, Gemeinderat Bücherl Stefan, Gemeinderat

 

Gemeinde Blaibach Mitglieder Stellvertreter
(lt. Beschluss vom 07.05.2020)  Eckl Wolfgang, 1. Bürgermeister Speckner Josef, 2. Bürgermeister
  Speckner Josef, 2. Bürgermeister Bergmann Monika, Gemeinderätin

 

Gemeinde Zandt Mitglieder Stellvertreter
 (lt. Beschluss vom 07.05.2020) Laumer Hans, 1. Bürgermeister Schweiger Heinrich, 2. Bürgermeister
  Wenzl Ludwig, Gemeinderat Laumer Gabriele, Gemeinderätin

 

Schulverbandsvorsitzende:

Vorsitzender: Bürgermeister Johann Aumeier, Gde. Miltach
stv. Vorsitzender: Bürgermeister Wolfgang Eckl, Blaibach

 

Mitglieder des Rechnungsprüfungsausschusses:

Als Mitglieder des Rechnungsprüfungsausschusses wurden bestellt (lt. Beschluss vom 29.06.2020 Nr. 16):

Gemeinde Name Name/Stellvertreter
Vorsitzender: Laumer Hans, Zandt Wenzl Ludwig, Zandt
Mitglieder: Speckner Josef, Blaibach Eckl Wolfgang, Blaibach
  Schmid Christian, Miltach Aumeier Johann, Miltach