OGS: Downloads wurden aktualisiert

Miltacher Grundschüler gestalten Schönheit

In der 52. Runde des Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“der Raiffeisenbanken waren Kinder und Jugendliche aufgerufen, sich künstlerisch mit der Frage „Was ist schön?“ auseinanderzusetzen. Auch die Schüler der Grundschule Miltach waren wie jedes Jahr mit dabei und entwickelten zahlreiche kreative Ideen. Auf unterschiedliche Weise setzten sie ihre Einfälle in Malereien und Zeichnungen um.
Monika Ettl, Fachoberlehrerin, hatte die künstlerische Leitung inne. Sie führte die Kinder der verschiedenen Jahrgangsstufen in das Thema ein. Jede Klasse betrachtete das Thema altersgerecht aus unterschiedlichen Perspektiven und verwendete jeweils passende Techniken. Seit längerem waren die besten Malarbeiten jeder Klasse ausgestellt gewesen. Am vergangenen Freitag war Martin Hackl von der örtlichen Zweigstelle zur Preisverleihung gekommen. Im Namen des Vorstandes der Raiffeisenbank Kötzting dankte er zunächst allen Schülern für die Teilnahme. Anschließend übernahm er zusammen mit Konrektorin Margot Vogl die Preisverleihung.

Die Sieger in den einzelnen Klassen sind:
Kl. 1a: 1. Yuna Weinfurtner 2. Anna-Sophie Ketterl 3. Eva Drexler
Kl. 1b: 1. Eva Seidl, 2. Clara Baumgartner, 3. Sofia Tracz
Kl. 2a: 1. Karl Wißkirchen, 2. Felix Bergmann, 3. Emma Wittmann
Kl. 2b: 1. Lisa von Massow, 2. Eva Brunner, 3. Simon Toma
Kl. 3a: 1. Dominik Hehr, 2. Magdalena Bierl, 3. Martin Schedlbauer
Kl. 3b: 1. Mia Holzapfel, 2. Julian Keller, 3. Antonia Wals
Kl. 3c: 1. Christoph Brandl, 2. Lukas Wanninger, 3. Kilian Zistler
Kl. 4a: 1. Fiona Maisel, 2. Leon Kerscher, 3. Jacob Brandl
Kl. 4b: 1. Amelie Heigl, 2. Simon Rackl, 3. Mia Heigl

Alle Gewinner

Als Geschenke erhielten die Preisträger diesmal Gutscheine fürs Hallenbad in Bad Kötzting. Außerdem nehmen die Schulsieger am landesweiten Wettbewerb teil.

Schulsieger 2022:

1. Platz
1. Sieger: Amelie Heigl, 4b

 

 

2. Platz
2. Sieger: Eva Seidl, 1b

 

 

3. Platz
3. Sieger: Lisa von Massow, 2b