Auf geht´s zum Endspurt! :-)

Auf den Spuren der Vielfalt im und am Wasser

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts zum Thema "Wasser" fuhren die 4. Klassen der Grundschule Miltach zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Margot Vogl und Frau Stefanie Brunner in das LBV Zentrum nach Nößwartling. Nach der Begrüßung wurden die Klassen in 3 Gruppen anhand von kleinen Aufgaben eingeteilt. Die erste Gruppe schlüpfte in Fischerhosen um den Eisvogelsteig in der Chamb zu durchwaten, während die zweite Gruppe ausgerüstet mit Schüssel und Sieb sich auf den Weg machte, um im nahegelegenen Gewässer Kleintiere aus dem Wasser zu holen, die dann unter dem Mikroskop betrachtet und anhand von Bestimmungsbüchern genau benannt wurden. Anschließend stellten die Kinder der Gruppe anhand selbstgefertigter Zeichnungen ihr gefangenes Tier vor. Selbstverständlich wurden diese nach der Betrachtung wieder in das Gewässer zurückgebracht. Die 3. Gruppe beschäftigte sich mit dem Leben der Biber, der als Paradebeispiel für die Anpassung eines Tieres am und im Gewässer bestens dafür geeignet ist .Nachdem alle Kinder die drei Gruppen durchlaufen hatten, machte man sich wieder auf den Heimweg. Alle waren der Meinung, dass dies ein interessanter und abwechslungsreicher Vormittag war.